15.Oktober 2017, 17 Uhr Kapitelsaal

 

"Der Kleine Prinz"

Märchenhafte Utopien

Kaum eine literarische Form eröffnet dem Denken und Träumen über Grenzen der Realität hinaus so sehr den Raum wie das Märchen. In der Welt des Märchens darf geträumt und phantasiert werden, dürfen Utopien wahr werden.

Zur Eröffnung der diesjährigen Konzertreihe nehmen wir Sie mit in die Welt des Kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry. Für dieses Konzert haben wir ein Format gewählt, das die Texte aus dem Kleinen Prinzen unmittelbar mit Musik verbindet. Die ausgewählten Textpassagen begleiten den Kleinen Prinzen auf seiner Suche nach den wirklichen Wahrheiten und Weisheiten des Lebens auf dem Planeten Erde, ungeachtet der erlebten Realität, die der Kleine Prinz stets als Widerspruch dazu erlebt.

Musik von Eric Satie, Maurice Ravel, Antonín Dvorák, Alexandre Tansman, Sergej Rachamninoff, Frank Bridge

 

Verena Sennekamp, Violoncello
Daniël Kramer, Klavier
Andreas Klaue, Sprecher

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok