05. Mai 2019, 17 Uhr Kapelle

 

"Vivaldis Waisenkinder"

Musik am Ospedale della Pietà

Zum Abschluß der Konzertsaison tauchen wir im Mai mit der angesagten Austrian Baroque Company unter Leitung von Michael Oman in das Venedig des frühen 18. Jahrhunderts ein.

Zu dieser Zeit wirkte der Komponist und Priester Antonio Vivaldi, wegen seiner roten Haarfarbe auch „der rote Priester“ genannt, nicht nur als Priester, sondern auch als Musiklehrer am Ospedale della Pietà. Dies war ein Waisenhaus für Mädchen in Venedig. Antonio Vivaldi nutzte die Chance, im Laufe der Jahre dort ein Mädchenorchester heranzuziehen, das weit über die Grenzen Venedigs hinaus Berühmtheit erlangte. Aus dem Kreis seiner Schülerinnen ginge einige durchaus beachtenswerte Komponistinnen hervor. Einige ihrer Werke werden zusammen mit Werken bekannter italienischer Meister der Barockmusik in diesem Konzert erklingen.

Musik von Antonio Vivaldi, Anna Bon, Benedetto Marcello u.a.

 

Austrian Baroque Company
Ltg. Michael Oman

 


 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok